CONTRACTING für Unternehmen

Ihr Unternehmen erhält modernste Technik, um die von Ihnen benötigte Energie auf Ihrem Gelände selbst zu erzeugen – Sie haben weder Investitions- noch Wartungskosten ! Durch unser spezielles Geschäftsmodell werden die Netzkosten und die Stromsteuer zu 100%, die EEG Umlage zu 60% eingespart – Stand 2019 –etwa zusammen 9 -15 Cent pro kWh  je nach Größe und Lage des Unternehmens – ein immenses Einsparpotential für die Energiekosten.

Sie können Ihren Strombedarf größtenteils unter Anbringung einer Mischvariante aus Photovoltaik und BHKW mit Ökostrom abdecken, sodass sich Ihre Kosten dadurch deutlich reduzieren.

Eine eigene Investition ist durch Sie nicht erforderlich. Sie sind für 20 Jahre stark stromkostenbegünstigt und haben für diese Zeit einen festgeschriebenen Strompreis von 12-14ct/kWh bei Photovoltaik .

Darüberhinaus lässt sich ein weiterer Großteil des Gesamtbedarfs durch die Anbringung von einem oder mehrerer BHKW-Kraftwerke abdecken.

Dies ist abhängig von der möglichen Menge an Wärmeableitung und steht u.a. im Zusammenhang mit der eigenen Wärmebedarfsmenge. Der Strompreis liegt zwischen 8 und 14 ct/kWh beim BHKW. Auch hier bedarf es keiner eigenen Investition durch Sie.

Die Kundenvorteile bei unserem Contracting-Angebot sind vielfältig:

► Keine Investitionskosten

► Arbeitspreis liegt ca. 20-30% unter den marktüblichen Stromangeboten

► Lange Preisgarantien sind möglich (bis zu 20 Jahre)

► Spitzenlast wird abgesenkt (weitere Ersparnis)

► 100% Strom und Wärme aus erneuerbaren Energien

► Einsparung bei Wärmekosten um bis zu 25%

► Einsparung bei den Wartungskosten der Heizanlage

► Notstromfähigkeit inklusive (Kosten bestehender Aggregate entfallen)

► Ggf. Abschreibungsmöglichkeiten und damit Steuervorteile

► keine Bindung von Kapital notwendig – Verträge sind bilanzneutral

► aktiver Beitrag zum Umweltschutz

► erhebliche Reduzierung der Betriebskosten für benötigte Energie

► notwendige Maßnahmen erfüllt für Zertifizierung / Steuerrückerstattung

► zusätzliche Beratung in puncto Materialeffizienz und Digitalisierung

Ist eine Investition notwendig?

Nein, das Contractingunternehmen übernimmt alle Kosten, von der Planung über notwendige Genehmigungsgebühren bis zur Installation / Inbetriebnahme der Anlagen.

Wird der Bezugspreis erhöht?

Nein, während der Vertragslaufzeit garantiert Ihnen das Contractingunternehmen den Bezugspreis zu 100 %.

Außerdem übernimmt das Contractingunternehmen alle Kosten, von der Planung über notwendige Genehmigungsgebühren bis zur Installation / Inbetriebnahme und weiterführender Wartung und Instandhaltung mit maßgeschneiderter Versicherung der PV-Anlagen. Nach Ablauf des 20-Jahreszeitraums wird Ihr Dach in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt oder die Anlage kann kostengünstig übernommen werden.  Auf individuellen Wunsch auch mit Rückbaubürgschaft. Die Versicherungs- und Bürgschaftskosten übernimmt auch das Contractingunternehmen.

Rechenbeispiel bei einem Jahresverbrauch von 1.000.000 kWh:
►Contracting Arbeitspreis (inkl. aller Kosten): 15 Cent/kWh
►Bisheriger Arbeitspreis: 20,5 Cent/kWh
►Ersparnis: 5,5 Cent/kWh netto

Gegenüber einer traditionellen Energieversorgung ergibt sich daher eine Kostenersparnis von 55.000 Euro im ersten Jahr. Auf 10 Jahre ergibt sich bei einer erwarteten jährlichen Preissteigerung von 3% ein Vorteil von ca. 630.000 Euro.

Welche Leistungen sind im Angebot inkludiert?

Im Angebotspreis sind die folgenden Leistungen bereits enthalten:

► Kosten für Konzeption, Planung, Antragstellung und Genehmigungen. ► Ausführungsplanung und Abstimmung mit Kundenwünschen. ► Gutachterliche Freigabe der Komponenten und der Planung. ► Kosten der gutachterlichen Abnahme und Inbetriebnahme der Komponenten. ► Kosten der Installation und der Aufstellung der einzelnen Module. ► Integration in den laufenden Betriebsprozess. ► Kosten für Wartung und Instandhaltung, sowie Aufrechterhaltung der Betriebsbereitschaft. ► Kosten zur Anpassung an geänderte, gesetzliche Rahmenbedingungen. ► Kosten zur Bereitstellung der benötigten Primärenergie, Schmier- und Betriebsstoffe. ► Kosten für TÜV- und UVV-Vorschriften sowie Führung der dementsprechenden Dokumentationen und Nachweise. ► Kosten von Notdiensten und eventuellen Ersatzmaßnahmen. ► Alle Kosten der Antragstellung und Abrechnung. ► Einbindung der Anlagentechnik in ein hochmodernes Monitoring

Es können auch Wohnblöcke im Contracting umgesetzt werden

Bündeln von kleineren Gewerbekunden im Umkreis von 25 km ist möglich um die gewünschte Mindestgröße zu erreichen

►Mögliche Energieerzeugung : Solarstrom
►Mögliche Energieerzeugung : BHKW
►Möglichkeiten zur Eigenstromerzeugung :Brennstoffzelle
►Möglichkeiten zur Eigenstromerzeugung Nutzung der Abwärme – ORC

Zusatzoption: E – Ladesäulen auf Ihrem Gelände

Sie haben weder Investitions- noch Wartungskosten !

Voraussetzung:

600 qm 2 freie Dachfläche für Photovoltaik

alternativ:

BHKW mit mindestens 250 000 Kilowattstunden Wärmebedarf

Wenn Ihr Unternehmen diese Voraussetzungen erfüllt, erhalten Sie auf Wunsch E – Ladesäulen.

Das Contractingunternehmen übernimmt alle Kosten, von der Planung über notwendige Genehmigungsgebühren bis zur Installation / Inbetriebnahme der Anlagen.

Damit sich unsere Fachleute mit Ihnen in Verbindung setzen können, benötigen wir dieses Formular ausgefüllt zurück.


Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Sie können dieses Kontaktformular auch zur Rücksendung / Einreichung von ausgefüllten Formularen nutzen.

►Angebotsanfrage ( Contracting )
►Formular_Energieaudit
►LED-Kontaktflyer
►Beratungsanfrageformular
►Standortaufnahmen
►Energiekosten-Check-TeamGermany
►LeadKarteEonSolar
►Checkliste
►Auftrag-Smartmeter-EGT-Ausfuellhilfe